Programm 2018

Die GFFT hat sich zum Ziel gesetzt durch Dia­log und prag­ma­ti­sche Unter­stüt­zung ein Netz­werk und eine Platt­form zu schaf­fen, wo Trans­fer von Tech­no­lo­gie-Inno­va­tio­nen statt­fin­det. Von der Ent­ste­hung neu­er The­men und Lösungs­an­sät­ze bis zur Vor­stel­lung aktu­el­ler inno­va­ti­ver tech­ni­scher Lösun­gen, fokus­siert auf bestimm­te The­men­be­rei­che, schafft die GFFT hier eine Basis für zukünf­ti­gen Wohl­stand und Fort­schritt in Deutsch­land. In die­sem Kon­text steht auch das Pro­gramm des Jah­res­tref­fens der GFFT mit dem zen­tra­len Zukunfts­the­ma „Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence 4.0“. Tech­ni­sche Ent­wick­lun­gen moti­viert durch Digi­ta­li­sie­rung und Indus­trie 4.0 fin­den zuneh­mend Ein­satz in den Unter­neh­men. Beglei­tet wird die Ent­wick­lung durch die Bemü­hun­gen nach Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz und Nach­hal­tig­keit. Mit dem The­ma Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence 4.0 wol­len wir ein The­ma adres­sie­ren, das bis­her noch nicht kon­se­quent beschrie­ben ist, den­noch bereits Aus­wir­kung auf die Unter­neh­men und auch die Gesell­schaft hat.

Die Ent­wick­lung von digi­ta­len Assis­ten­ten und der zuneh­men­de Ein­satz von künst­li­cher Intel­li­genz wird zum Bin­de­glied zwi­schen „Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence“ und „Ope­ra­tio­nal Intel­li­gence“.

Unter­neh­mens­kul­tur, Füh­rungs­kul­tur, Skill­ma­nage­ment, Inno­va­ti­ons­kul­tur und auch Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren ver­än­dern sich.

Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence, wie Ope­ra­tio­nal Intel­li­gence, set­zen dabei auf Daten- und Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment und damit ver­bun­den sind tech­ni­sche, kul­tu­rel­le und ethi­sche Her­aus­for­de­run­gen.

  • Infor­ma­to­ri­sche Ver­net­zung führt zu einer Ver­än­de­rung hin­sicht­lich dem Wie wir zukünf­tig Arbei­ten (mobi­ler Arbei­ter è mobi­ler Arbeits­platz)
  • Ana­ly­tik und KI führt zu einer Ver­än­de­rung hin­sicht­lich dem Womit wir uns zukünf­tig beschäf­ti­gen und
  • Trans­pa­renz und Ent­schei­dungs­fin­dung führt zu einer Ver­än­de­rung hin­sicht­lich dem wel­che Ent­schei­dun­gen durch den Men­schen getrof­fen wer­den
  • Infor­ma­to­ri­sche Selbst­be­stim­mung und damit die Fra­ge wel­chen Umgang wir mit den Daten pfle­gen, ist gera­de für die tech­nisch-ethi­sche Dis­kus­si­on und Ent­wick­lung eine gro­ße Her­aus­for­de­rung

Gewin­nen Sie Ein­bli­cke und einen Ein­druck von den zukünf­ti­gen Hand­lungs­fel­dern und Mög­lich­kei­ten die­sen not­wen­di­gen nächs­ten Schritt zu gehen.

09:00 Uhr
Jahreshauptversammlung GFFT e.V.

Öffent­li­cher Teil:

Prä­sen­ta­ti­on des GFFT Jah­res­be­richts 2017
Dr. Gerd Gro­ße, Vor­stands­vor­sit­zen­der der GFFT e.V.

Jah­res­haupt­ver­samm­lung:

Inter­ner Teil für GFFT-Mit­glie­der
Dr. Gerd Gro­ße, Vor­stands­vor­sit­zen­der der GFFT e.V.

10:00 Uhr
Registrierung und Begrüßungskaffee
10:15 Uhr
Begrüßung

Dr. Gerd Gro­ße, Vor­stands­vor­sit­zen­der der GFFT e.V
Dr. Tho­mas End­res, Vor­sit­zen­der des Prä­si­di­ums VOICE-Bun­des­ver­band der IT-Anwen­der e.V.

10:15 — 10:25 Uhr
Laudatio für das neue Ehrenmitglied Prof. Dr. Kurt Mehlhorn

Prof. Dr. Wolf­gang Bibel

10:25 — 10:35 Uhr
Die Theorie hinter LEDA

Prof. Dr. Kurt Mehl­horn

10:35 — 10:45 Uhr
Laudatio für das neue Ehrenmitglied Prof. Dr. Hartmut Raffler

Prof. Dr. Wolf­gang Wahls­ter

10:45 — 10:55 Uhr
Vortrag

Prof. Dr. Hart­mut Raff­ler

11:00 -11:10 Uhr
Brauchen wir eine gesellschaftspolitische Diskussion zum Thema Organizational Intelligence 4.0?

Bern­hard Koch, GFFT Inno­va­ti­ons­för­de­rung GmbH

11:10 -11:20 Uhr
Organizational Intelligence 4.0

Dr. Tho­mas End­res, VOICE-Bun­des­ver­band der IT-Anwen­der e.V.

11:20 -11:30 Uhr
Verleihung der GFFT-Preise für hervorragende Innovationen

Dr. Tho­mas Kunst­mann, msg sys­tems ag
A: Bes­te Mas­ter-/Di­plom-Arbeit
B: Bes­te Dis­ser­ta­ti­on

11:30 Uhr
Eröffnung der Innovationsmesse
13:00 Uhr
Impulsvorträge

Fähig­kei­ten im Wan­del — “Die Ein­bet­tung digi­ta­ler Skills”
Sil­ke Schelk­mann, PwC GmbH

War­um sind wir hier? Und was hat das mit Künst­li­cher Intel­li­genz zu tun?”
Tho­mas Kunst­mann, msg sys­tems ag

13:20 Uhr
Podiumsdiskussion
Welchen Herausforderungen stehen intelligente Unternehmen der Zukunft gegenüber?

Lei­tung: Bern­hard Koch, Geschäfts­füh­rer GFFT Inno­va­ti­ons­för­de­rung GmbH und Dr. Jür­gen Geißin­ger, Vor­sit­zen­der des GFFT-Kura­to­ri­ums

Frank Lub­nau (Bosch Indus­tri­al Tech­no­lo­gy), Jor­ma Gall (Came­lot Manage­ment Con­sul­tants GmbH), Sil­ke Schelk­mann (PwC GmbH), Prof. Dr. Wolf­gang Wahls­ter (DFKI GmbH), Dr. Jür­gen M. Geißin­ger (Sen­vi­on AG), Bern­hard Koch (GFFT Inno­va­ti­ons­för­de­rung GmbH)

14:20 Uhr
Pause
15:15 — 16:20 Uhr

Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence in Wert­schöp­fungs­netz­wer­ken
OI am kon­kre­ten Fall­bei­spiel: The Cell Chain

Jor­ma Gall, Came­lot Manage­ment Con­sul­tants GmbH

Pro­jek­te neu den­ken
Pro­ject Intel­li­gence in Zei­ten von Digi­ta­li­sie­rung und Arbeit 4.0
Hol­ger Lörz, Acta­no

rapid inno­va­ti­on
Prof. Dr. Mar­tin Przew­lo­ka, GFFT Tech­no­lo­gies GmbH

Pro­cess Mining — Mut­ter der Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence 4.0
Wolf­gang Maag, eBMS-Insti­tu­te

Orga­ni­za­tio­nal Intel­li­gence meets Manage­ment Cyber­ne­tics: Funk­tio­nie­ren­de Orga­ni­sa­ti­on für das digi­ta­le Zeit­al­ter
Dr. Sebas­ti­on Hetz­ler, Fico

16:20 — 16:25 Uhr
Nächste Schritte Organizational Intelligence 4.0
Ab 16:25 Uhr
Networking am Buffet

 

Moderation der Veranstaltung

Dr. Carl Hans, GFFT e.V.

 

Ihr Kontakt zur GFFT

GFFT e.V.
Nid­da­stra­ße 6
61118 Bad Vil­bel
E-Mail: karin.gierke@gfft-ev.de

 

Jahrestreffen 2018

Registrierung