Ehrenmitglieder-Würdigung

Der GFFT e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Kom­pe­ten­zen in der uni­ver­si­tä­ren For­schung und der Wirt­schaft im Rah­men eines sys­te­ma­ti­schen Aus­tauschs stär­ker mit­ein­an­der zu ver­zah­nen, um damit die Leis­tungs­fä­hig­keit und die Wett­be­werbs­fä­hig­keit des Wirt­schafts­stand­or­tes Deutsch­land zu ver­stär­ken.

Eine wich­ti­ge Akti­vi­tät ist die Ehrung von Per­sön­lich­kei­ten, die sich für Inno­va­ti­on in Deutsch­land beson­ders ver­dient gemacht haben. Ihre beson­de­re Wür­di­gung soll dazu füh­ren, jun­gen Nach­wuchs­kräf­ten Vor­bil­der auf­zu­zei­gen und Sie zu eben sol­chen Leis­tun­gen zu ani­mie­ren.

Die Aus­wahl der Ehren­mit­glie­der wird durch ein zustän­di­ges Gre­mi­um unter der Lei­tung von Dr. Harald Schö­ning getrof­fen, das aus aus­ge­wie­se­nen, hoch ange­se­he­nen Per­sön­lich­kei­ten besteht, die der GFFT in ehren­amt­li­cher Wei­se bei­sei­te ste­hen. Mit ihrem eige­nen Ruf bür­gen sie für die Qua­li­tät der aus­ge­wähl­ten Ehren­mit­glie­der.

Mit einer Lau­da­tio wür­dig­te Prof. Dr. Mar­kus Gross die Ver­diens­te und Leis­tun­gen von Prof. Dr. José Encar­na­ção. Pro­fes­sor Encar­na­ção ist einer der aner­kann­tes­ten Wis­sen­schaft­ler auf dem Gebiet der Gra­phi­schen Daten­ver­ar­bei­tung. Er grün­de­te das Zen­trum für gra­phi­sche Daten­ver­ab­rei­tung und das Fraun­ho­fer Insti­tut gra­phi­sche Daten­ver­ar­bei­tung in Darm­stadt. In die­sen Insti­tu­tio­nen in Por­tu­gal, Spa­ni­en und Sin­ga­pur hat er zusam­men mit meh­re­ren hun­dert Mit­ar­bei­tern über Jahr­zehn­te die Com­pu­ter­gra­phik sowie ihre indus­tri­el­len Anwen­dun­gen wei­ter­ent­wi­ckelt.

Prof. Dr. Hart­mut Raff­ler wür­dig­te Prof. Dr. Klaus G. Höhn als Visio­när, aber auch als Umset­zer, der mit der Schaf­fung und Initi­ie­rung von Inn­voa­ti­ons­zen­tren und Think Tank früh erkann­te, dass Ler­nen von ande­ren ein wesent­li­ches Ele­ment erfolg­rei­cher Inno­va­ti­ons­pro­zes­se ist. Klaus Höhn pro­mo­vier­te an der Uni­ver­si­tät Ros­tock im Bereich Maschi­nen­bau und Agrar­tech­nik. Nach einer aka­de­mi­schen Kar­rie­re als Pro­fes­sor an meh­re­ren Uni­ver­si­tä­ten wech­sel­te er als Mana­ger zu John Deere. Heu­te gehört er als Vice Pre­si­dent, Advan­ced Tech­no­lo­gy and Engi­nee­ring zum enge­ren Füh­rungs­kreis von John Deere.

Sie möchten wissen, wer ebenfalls zum Kreis der GFFT-Ehrenmitglieder gehört?