Preisträger 2017

Beste Masterarbeit

Dr. Gerd Gro­ße, Dr. Tho­mas Kunst­mann, Adam Schien­le

Adam Schien­le, Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin, Zuse-Insti­tut Ber­lin

Shor­test Paths on Air­way Net­works”

Herr Schien­le ent­wi­ckel­te eine neue Metho­de zur super­schnel­len Berech­nung kür­zes­ter Wege in Flug­ver­kehrs­net­zen, die mit durch­schnitt­lich 4.5 Mil­li­se­kun­den Rechen­zeit 20x schnel­ler als das bes­te Ver­fah­ren aus der Lite­ra­tur ist.
Das Poten­zi­al ist enorm: 0.5% Ein­spa­rung beim welt­wei­ten Treib­stoff­ver­brauch ent­spricht pro Jahr 1.2 Mrd Litern Kero­sin.

Beste Dissertation

Dr. Tho­mas Kunst­mann, Dr.-Ing. Juli­an Timp­ner, Dr. Gerd Gro­ße

Dr.-Ing. Juli­an Timp­ner, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Braun­schweig

On Vehi­cu­lar Net­wor­king for Advan­ced Par­king Manage­ment Sys­tems”

Vie­le Städ­te lei­den unter dem zuneh­men­den Stra­ßen­ver­kehr. Herr Timp­ner hat sich in sei­ner Dis­ser­ta­ti­on mit Park­platz-Manage­ment-Sys­te­men beschäf­tigt, um die vor­han­de­ne Infra­struk­tur bes­ser aus­zu­las­ten. Dabei hat er sich sowohl mit zen­tra­li­sier­ten Sys­te­men (z.B. für Park­häu­ser) als auch mit dezen­tra­li­sier­ten Sys­te­men (z.B. für ein­zel­ne Park­plät­ze in Wohn­ge­bie­ten) beschäf­tigt. Für letz­te­re hat er auf Basis von Inter-Vehi­cle-Com­mu­ni­ca­ti­on ein ver­netz­tes Park­leit- und Park­in­for­ma­ti­ons­sys­tem ent­wi­ckelt.

Bestes Start-Up

Dr. Tho­mas Kunst­mann, Vanes­sa Lehr, Dr. Gerd Gro­ße

Car­goS­teps GmbH & Co.KG

Car­gos­teps bie­tet einen vom Logis­tik­un­ter­neh­men unab­hän­gi­gen Track&Trace-Service für die gesam­te Logis­tik­ket­te und alle betei­lig­ten Par­tei­en (Kun­de, Trans­por­teur, Kurier, Air­line, …) an. Damit kön­nen Trans­port­we­ge und Fahr­ten zusam­men­ge­legt wer­den und Leer­fahr­ten redu­ziert wer­den. Car­gos­teps hat dazu eine mobi­le App ent­wi­ckelt über die alle Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.