Verein

Die gemein­nüt­zi­ge Gesell­schaft zur För­de­rung des For­schungs­trans­fers e.V. (GFFT) ver­bin­det den Inno­va­ti­ons­be­darf der Unter­neh­men mit den For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten von For­schungs­in­sti­tu­tio­nen und den Neu­ent­wick­lun­gen klei­ne­rer Tech­no­lo­gie­an­bie­ter.

Sie bil­det ein offe­nes Netz­werk an dem jeder mit­wir­ken kann, sei­en es

  • Spe­zia­lis­ten aus den Unter­neh­men, für die das The­ma Inno­va­ti­on von gro­ßem Wert ist,
  • Wis­sen­schaft­ler, für die die Anwen­dung ihrer Erkennt­nis­se und Ent­wick­lungs­ar­bei­ten zur For­schungs­ar­beit dazu­ge­hört,
  • Stu­den­ten, die anwen­dungs­na­he The­men ken­nen­ler­nen und mit Spe­zia­lis­ten in Kon­takt tre­ten möch­ten, oder
  • inter­es­sier­te Per­so­nen, die den For­schungs­trans­fer ger­ne för­dern möch­ten.

Die Mit­glie­der des GFFT e.V. haben sich das Ziel gesetzt, die an den Uni­ver­si­tä­ten und in den F&E-Bereichen der Unter­neh­men ent­ste­hen­den Tech­no­lo­giei­de­en auf ihrem Weg zu einer öko­no­mi­schen Ver­wer­tung effek­tiv zu unter­stüt­zen.

Die­ses Ziel erreicht die GFFT durch ihre abge­stimm­te Orga­ni­sa­ti­ons­form, in der die Mit­glie­der ent­spre­chend ihrer Kom­pe­ten­zen und Mög­lich­kei­ten ein­ge­bun­den wer­den. Das so ent­ste­hen­de Netz­werk aus allen Inter­es­sen­grup­pen, die sich mit dem The­ma For­schungs­trans­fer befas­sen, ist in der Lage, jun­ge Ent­wick­ler­teams und Start­ups genau­so mit Rat und Tat zu unter­stüt­zen wie gestan­de­ne Unter­neh­men bei ihrem Wei­ter­ent­wick­lungs­be­darf.

Zusam­men mit unse­ren Part­nern stre­ben wir damit eine Stei­ge­rung der Inno­va­ti­ons­kraft unse­rer Gesell­schaft an, durch die sie zukünf­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen leich­ter bestehen kann.


Der operative Transfer

Die GFFT Tech­no­lo­gies GmbH setzt die Akti­vi­tä­ten des GFFT e.V. aktiv um.

Als Toch­ter des GFFT e.V. betreibt sie die GFFT-Platt­form, bestehend aus

  • the­men­spe­zi­fi­schen Netz­wer­ken,
  • eige­nen Ent­wick­lungs­teams,
  • Nach­wuchs­för­de­rung und
  • inno­va­ti­ons­ba­sier­ten Bera­tungs­an­ge­bo­ten.

Ziel der GFFT Tech­no­lo­gies GmbH ist es, die zen­tra­len Ein­fluss­fak­to­ren auf den For­schungs­trans­fer zu iden­ti­fi­zie­ren und in geeig­ne­ten, trag­fä­hi­gen Orga­ni­sa­ti­ons­mo­del­len abzu­bil­den. So kon­zen­trie­ren sich die GFFT Inno­va­ti­ons­för­de­rung auf die Bil­dung und den Betrieb von Netz­wer­ken und der Bereich GFFT Labs auf die Anspra­che der bes­ten Nach­wuchs­kräf­te, um sie mit der Ent­wick­lung zukunfts­fä­hi­ger Lösun­gen zu betrau­en.

Ein gemein­sa­mes CRM-Sys­tem, Cor­po­ra­te Iden­ti­ty und Mar­ke­ting run­den das Pro­fil der GFFT Tech­no­lo­gies ab.