News

Positive Resonanz auf GFFT-Kooperationsnetzwerk – Technologiepartner gesucht

Die GFFT hat mit der Ver­mark­tung des Leis­tungs­port­fo­li­os des Koope­ra­ti­ons­netz­werks zur bes­se­ren Durch­füh­rung gro­ßer IT-Pro­jek­te begon­nen. In zahl­rei­chen Gesprä­chen mit mög­li­chen Anwen­dungs­part­nern konn­ten wir ein gro­ßes Inter­es­se an den Leis­tun­gen des Netz­werks fest­stel­len.

Um die Ange­bots­pa­let­te wei­ter aus­bau­en zu kön­nen, suchen wir der­zeit noch klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Tech­no­lo­gie-Unter­neh­men, die Inter­es­se an einer Mit­ar­beit in dem GFFT-Netz­werk haben.
Ziel des Koope­ra­ti­ons­netz­wer­kes „Erfolg­rei­che IT-Groß­pro­jek­te: Mit Sys­tem zum Erfolg“ ist es, über die nächs­ten Jah­re ein umfas­sen­des Port­fo­lio von Kom­pe­ten­zen, Metho­den und Werk­zeu­gen zusam­men­zu­stel­len, die für eine höhe­re Erfolgs­wahr­schein­lich­keit gro­ßer IT-Pro­jek­te sor­gen. Bestehen­de Lösun­gen wer­den zusam­men­ge­führt und dar­über hin­aus Schwach­stel­len iden­ti­fi­ziert, um im Rah­men von For­schungs­pro­jek­ten inno­va­ti­ve Lösun­gen zu ent­wi­ckeln.

Gestar­tet ist das Koope­ra­ti­ons­netz­werk zunächst mit acht klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Tech­no­lo­gie­part­nern, die in ihrem jewei­li­gen The­men­ge­biet tech­no­lo­gi­sche Spit­zen­pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen anbie­ten, sowie zehn renom­mier­ten For­schungs­ein­rich­tun­gen.

Die Arbeit des Netz­wer­kes wird durch das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie geför­dert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.