GFFT Jahresbericht 2018/2019

Bad Vil­bel, 17. April 2019 – Die GFFFT hat den Jah­res­be­richt 2018/2019 ver­öf­fent­licht.

Dr. Gerd Gro­ße, Vor­stands­vor­sit­zen­der des GFFT e.V.: „Die Welt ist unsi­che­rer gewor­den und hat uns aus der Kom­fort­zo­ne siche­rer Umsät­ze, Geschäfts­mo­del­le und Mit­tel­fris­t­plä­ne hin­aus­ge­führt. Der neue ame­ri­ka­ni­sche Prä­si­dent mit sei­nen gewöh­nungs­be­dürf­ti­gen Ansich­ten, die chi­ne­si­schen Anstren­gun­gen von den KI-Inves­ti­tio­nen bis zur neu­en Sei­den­stra­ße und die öko­lo­gi­schen Anfor­de­run­gen hin­ter­las­sen ihre Spu­ren.

Die ein­zel­nen Unter­neh­men suchen vie­ler­orts ihr Heil in der Gemein­schaft: Unse­re süd­deut­schen Auto­bau­er fin­den in den Zukunfts­fel­dern zuein­an­der. Auch die west­deut­schen Ener­gie­kon­zer­ne struk­tu­rie­ren ihre Akti­vi­tä­ten unter­ein­an­der neu.  Die Lis­te der Fir­men­käu­fe und Akqui­si­tio­nen ist lang. Natür­lich soll­te man dabei auf­pas­sen, dass man sich nicht noch das Leben unnö­tig schwer macht wie so man­ches Unter­neh­men, das man inzwi­schen eher in der Juris­te­rei ver­or­tet, statt in sei­nem Stamm­ge­schäft.

Auch die GFFT sieht den Vor­teil in einem Mit­ein­an­der. Daher bil­den sich unter unse­rem Dach für eini­ge der wich­tigs­ten The­men­fel­der ein­zel­ne Com­mu­nities, die gemein­sam neue Lösun­gen erar­bei­ten möch­ten. Stell­ver­tre­tend sei­en die Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit, die IT und das Manage­ment logis­ti­scher Lie­fer­ket­ten genannt. Wich­tig erscheint uns dabei, die ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven von Anwen­dern, Tech­no­lo­gie­an­bie­tern und Wis­sen­schaft­lern in einen pro­duk­ti­ven Zusam­men­hang zu brin­gen. Dies soll­te nicht durch ein­fa­ches Aus­tau­schen erfol­gen, son­dern durch struk­tu­rier­te Akti­vi­tä­ten wie den GFFT-Inno­va­ti­ons­pro­zess. Wir wer­den sehen, wie sich dar­aus ein wirk­sa­mer Schub für den Inno­va­ti­ons­stand­ort ent­wi­ckeln lässt.“

Hier fin­den Sie den aktu­el­len Jah­res­be­richt zum Down­load.

Über die GFFT e.V.

Die Gemein­nüt­zi­ge Gesell­schaft zur För­de­rung des For­schungs­trans­fers unter­stützt die Über­füh­rung von neu­en Ide­en und Tech­no­lo­gi­en in den Wirt­schafts­kreis­lauf. Unter­neh­men kön­nen so über eine sys­te­ma­tisch star­ke Inno­va­ti­ons­kraft ver­fü­gen und in glo­ba­li­sier­ten Märk­ten ihre Posi­ti­on durch neue Pro­duk­te und ver­bes­ser­te Ver­fah­ren aus­bau­en. Wis­sen­schaft­li­che Ein­rich­tun­gen erhal­ten durch den For­schungs­trans­fer die Mög­lich­keit, inno­va­ti­ve Ide­en zu markt­fä­hi­gen Pro­duk­ten aus­zu­bau­en.

Ansprech­part­ner für Rück­fra­gen:

GFFT Tech­no­lo­gies GmbH
Kath­rin Scheld
Koor­di­na­to­rin Mar­ke­ting
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.