Die GFFT Technologies GmbH organisiert den Forschungstransfer.

Unter der Annahme, dass die transferierten Erkenntnisse für die Anwendungsunternehmen einen hohen kommerziellen Vorteil bewirken, ist es nach Ansicht der GFFT möglich, die Forschungstransferaufwände gegenzufinanzieren. Die Arbeit der GFFT Technologies gliedert sich in die Umsetzung von Geschäftsmodellen in den folgenden Bereichen:

  • Zusammenführung von innovativen Lösungen in GFFT-Portfolien sowie deren Präsentation bei den großen Mittelständlern und Konzernen.
  • Entwicklung von eigenen Lösungen durch hervorragende Nachwuchskräfte, Doktoranden und Studenten.
  • Bereitstellung von Services für große Unternehmen, bei denen das Thema Innovation im Zentrum steht.
  • Beratung von kleinen Technologieunternehmen hinsichtlich ihrer strategischen Weiterentwicklung, inkl. Finanzierung, Partnerschaften und M&A.