Der GFFT e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Kompetenzen in der universitären Forschung und der Wirtschaft im Rahmen eines systematischen Austauschs stärker miteinander zu verzahnen, um damit die Leistungsfähigkeit und die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland zu verstärken.

Eine wichtige Aktivität ist die Ehrung von Persönlichkeiten, die sich für Innovation in Deutschland besonders verdient gemacht haben. Ihre besondere Würdigung soll dazu führen, jungen Nachwuchskräften Vorbilder aufzuzeigen und Sie zu eben solchen Leistungen zu animieren.

Die Auswahl der Ehrenmitglieder wird durch ein zuständiges Gremium unter der Leitung von Dr. Harald Schöning getroffen, das aus ausgewiesenen, hoch angesehenen Persönlichkeiten besteht, die der GFFT in ehrenamtlicher Weise beiseite stehen. Mit ihrem eigenen Ruf bürgen sie für die Qualität der ausgewählten Ehrenmitglieder.